Überbauung Hertenstein, Weggis

 

Wettbewerb 2014

 

Arge mit Eck-Architektur, Zürich / Vitznau

 

Der Bauperimeter auf der Halbinsel am Vierwaldstädtersee umfasst die sanfte Hügelkuppe hinter dem markanten Hotelbau. Der vom Baumbestand befreite Felsen des Viktoriahügels bildet den westlichen, von weit her sichtbaren Abschluss der Halbinsel. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen mit vereinzelten Obstbäumen umsäumt von geschlossenen Waldflächen. Die dünne Besiedlung beschränkt sich v.a. auf die Uferzonen der nach Süden ausgerichteten Hanglagen.

 

Der Bebauungsvorschlag nimmt die Körnung der Siedlungsstruktur auf und überlässt der Natur viel Platz. Er zeichnet sich aus durch: 

 

- offene Bebauungsstruktur
- Dorfcharakter mit Gassen und Plätzen
- Vielzahl von Ausblicken
- Bezug zur Topographie
- Vernetzung mit Umgebung
- Optimale Ausnutzung
- Hohe Wohnqualität
- Poolanlage mit Aussicht 

 

 

Eck-Architektur